Jugendblasorchester Weinland 2018

Ein Projekt vom Blasmusikverband Zürcher Weinland

Video von Florian Bärtsch

Das Jugendblasorchester wurde auf Initiative von Ursi Bösch von den Nachwuchsverantwortlichen aller Weinländer Verbandsvereinen im Frühjahr 2018 ins Leben gerufen. Das Ziel war, Jugendliche, die zuhause im stillen Kämmerlein ein Instrument lernen, sowie Jugendliche, die bereits in einem Verein oder einer Jugendformation spielen, zusammen zu führen und gemeinsam als Orchester auf die grosse Bühne des Weinländer Musiktages zu bringen. Denn gemeinsam macht musizieren bekanntlich am meisten Spass!

An vier Probetagen haben die 42 top-motivierten jungen Musikerinnen und Musiker aus dem Weinland und Umgebung gemeinsam mit dem musikalischen Leiterteam, bestehend aus Jennifer Bottlang, Florian Bärtsch, Manuel Wegmann und mir – Nadine Brennwald – als Dirigentin, ein jugendliches Konzertprogramm für den ersten Auftritt anlässlich des Weinländer Musiktages in Marthalen am 3. Juni 2018 erarbeitet.

Unser Ziel ist es, dass das Weinländer Jugendblasorchester in Zukunft fixer Bestandteil des Musiktages wird und viele motivierte Junge zusammen coole Musik machen können.

Schauen Sie das Video an

Im Namen des gesamten Projektteams danke ich allen Vereinen des Weinländer Musikverbandes herzlich für das Vertrauen und die finanzielle Starthilfe, dank der diese Idee überhaupt umgesetzt werden konnte. Auch für die tatkräftige Unterstützung meines Leiterteams, die reibungslose Zusammenarbeit mit allen Nachwuchsverantwortlichen und die Initiative von Ursi Bösch möchte ich mich an dieser Stelle herzlichst bedanken.

Nadine Brennwald, brennwald.nadine (at) gmx.net

Todesfallmeldungen

Was ist zu tun bei einem Todesfall

  1. Online Meldung auf der ZBV Page unter Veteranen

    https://www.zhbv.ch/veteranen/online-formulare/todesfallmeldungen

  1. Meldung per Mail an den Präsidenten vom Blasmusikverband Zürcher Weinland (BVZW)

    http://bvzw.ch/kontakt/

 

Bemerkung:

Sofern die Hinterbliebenen dies wünschen können bei den nachstehend verstorbenen Vereinsmitgliedern die beiden Fahnen aufgeboten werden. In der Regel werden die Fahnen von einem Vorstandsmitglied begleitet.

Die BVZW-Fahne ist bei Bestattungen von SBV-Ehrenveteranen, CISM-Veteranen, Kantonalen Ehrenveteranen, Eidgenössischen Veteranen, Kantonalen Veteranen und Aktivmitgliedern anwesend. Dazu bei Mitgliedern des Vorstandes, Ehrenmitgliedern des Verbandes und nach Ermessen des Vorstandes.

Die Kantonale Veteranenfahne wird durch die ZBV Meldung automatisch bei Bestattungen von Kantonalen Ehrenveteranen, CISM-Veteranen und Eidgenössischen Ehrenveteranen aufgeboten.

 

 

Musikverein Neftenbach

  • Präsident: Alex Epprecht, Neftenbach
  • Dirigent: Brigitte Büchi, Neftenbach
  • Besetzung: Harmonie
  • Probentag: Donnerstag
  • Website: www.mv-neftenbach.ch